Partnerhoroskop

Grundsätzlich kann ein Partnerhoroskop einen tiefen Einblick in die Natur beider Menschen geben. Allerdings bedarf es dazu das Geburtshoroskop von beiden. Alleine von den Sternzeichen her, ist da nicht viel zu deuten. Das wäre einfach zu grob und zu vereinfachend.

Aus einem fachmännisch erstellten Partnerhoroskop kann der Astrologe ersehen, welchen Typ Frau der Mann bzw. welchen Typ Mann die Frau von ihrer Natur her bevorzugen. Ebenso wie bestimmte Eigenschaften in der Persönlichkeit gewichtet sind und wie sie sich vertragen.

Bleibt die Frage: Soll man sich nicht doch lieber auf das eigene Gefühl verlassen und seinem eigenen Gespür vertrauen, statt sich nach einem Partnerhoroskop auszurichten? Dieses mag zum besseren Verständnis immer sinnvoll sein, aber nicht bei der Suche nach der Antwort, ob man zusammenbleiben soll.

Die Frage, welche Sternzeichen passen zusammen, ist also gar nicht so einfach zu beantworten. Allzu ernst sollte man das auch nicht nehmen. Es sollte eine nette Spielerei bleiben. Für eine grobe Ausrichtung ist eine Analyse durchaus in Ordnung. Doch wäre es nicht auch langweilig, wenn wir uns auf Jahre hinaus so absichern könnten, dass nichts mehr schief gehen kann? Wozu bräuchte man dann überhaupt eine Partnerschaft einzugehen (mal abgesehen vom Nachwuchswunsch), wenn von vornherein schon alles so klar wäre, man keine Reibungspunkte mehr hätte und alle Unwägbarkeiten bereits aus dem Weg geräumt wären?