Welche Sternzeichen passen zum Fische?

Welche Sternzeichen passen zum Fische Menschen?
Die größten Schwächen sind Unsicherheit und Schüchternheit, wenn das Sternzeichen Fische das Leben bestimmt. Dabei hat der Fisch gar keinen Grund dazu, er ist stärker, als er glaubt. Ihr Aussehen ist meist sehr schön und weckt bei dem Mitmenschen den Beschützerinstinkt. Oft verschanzen sie sich in einer Traumwelt, bekommen ihre Umwelt selten mit und können sich deshalb auch nicht wehren. In einer Partnerschaft ist der Fisch jedoch immer der schwächere Part, er braucht eine starke Schulter zum Anlehnen. Der Fisch ist sehr vom Gefühl geleitet und wird bei der geringsten Kleinigkeit völlig aus der Bahn geworfen. Er hat auch große Verlustängste, die Partnerschaft ist damit immer sehr belastet. Die Fische-Frau ist noch eine Frau im herkömmlichen Sinn, sie hat gar nichts dagegen, zu ihrem Geliebten aufzuschauen und ihm jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Aber welche Sternzeichen passen zusammen? Besser gesagt: Welche Sternzeichen passen zum Fische Menschen? Hier eine kleine Auswahl, damit auch Fische ihr Glück finden und den Partner richtig einschätzen können.

Der Krebs passt fantastisch zu dem Sternzeichen Fisch, er ist einfühlsam, gefühlsbetont und sehr emozional. Das kommt dem Fisch sehr entgegen, er fühlt sich in dieser Partnerschaft gut beschützt und extrem gut aufgehoben. Der Krebs wird zwar alle Entscheidungen treffen müssen, der Fisch befolgt sie aber gerne. Es ist ein Verhältnis, das lange Zeit andauern kann, eine Ehe wird im Himmel geschlossen. Für den Skorpion gilt das gleiche, diese beiden passen gut zusammen. In sexueller Hinsicht passt das Paar vorzüglich zusammen und auch im normalen Leben, bieten sie dem Partner keine Angriffsfläche. Fische und Steinbock haben eine wundervolle Sexualität, diese Tierkreiszeichen werden bestimmt zusammen alt. Der starke Steinbock gibt dem Fisch Sicherheit, ohne die kann er nicht leben. Der Fisch wiederum bringt etwas Romantik ins Seelenleben eines Steinbocks, er braucht das, um seine Schwerfälligkeit zumindest teilweise abzulegen. Ihnen ist ein sehr gutes Liebesverhältnis sicher und auch eine Ehe wird von Erfolg gekrönt.

Fische und Schütze verstehen sich gar nicht, ein Verhältnis wird schnell zu Ende sein. Auch eine Ehe wäre eine Katastrophe, diese beiden Sternzeichen sind einfach zu verschieden. Auch mit dem Löwen geht es nicht, Feuer und Wasser gehören einfach nicht zusammen. Der extrovertierte Löwe kann mit den Fischen nichts anfangen – auch nicht im Bett. Fische sind zu gefühlvoll und wollen vom Löwen ständig hören, dass er sie liebt. Das treibt den Löwen aus dem Haus, meist in andere Jagdreviere. Der Fisch sitzt schmachtend zuhause und träumt von einem intakten Verhältnis. Von einer Ehe ist bei beiden abzuraten, ein Liebesverhältnis bringt nicht viel. Der Wassermann passt ebenfalls nicht zum Fisch und von einer Waage ist nur abzuraten.

Fische sind sehr gefühlsbetont. Darum ist es gerade für Fische-Geborene wichtig, den richtigen Partner zu „erwischen“. Welche Sternzeichen passen zum Fische Menschen? Sicher nur Wasserzeichen und die gute, alte Erde. Diese Sternzeichen kommen mit einem Fisch gut zurecht. Feuer und Luft geht leider gar nicht, zu unterschiedlich ist die Weltanschauung und die Lebensplanung. Welche Sternzeichen passen zusammen – welche nicht? Diese Frage ist nur individuell zu beantworten. Sicher kann jeder mit jedem, manchmal geht es gut. Aber wer diese Ratschläge beherzigt, wird sich in der Partnerwahl leichter tun und auch sein Seelenheil finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.